KSV 1908 e.V. Sulzbach arrow Aktuelles arrow Bericht gegen KSC Graben Neudorf
Bericht gegen KSC Graben Neudorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Vorstand   
Sonntag, 16. September 2012
Bericht KSC Graben-Neudorf – KSV Sulzbach Sulzbach kann überraschend in Graben-Neudorf mit 21:16 gewinnen Nachdem Ausfall der Weingärtner Brüder, des Neuzuganges Christian Stroh und Martin Rothe musste die Mannschaft ohne 4 Stammkräfte auskommen und sah eigentlich wie der sichere Verlierer aus. Unter der Woche konnte man jedoch Thomas Paul dazu überreden und noch einmal auszuhelfen. Wie wichtig das war zeigte sein Sieg gegen Andrey Busch. Ohne diesen Sieg wäre der Kampf verloren worden. Sulzbach lies Jörg Miemitz in 55 Kilo leerlaufen und stellte Tim Hilkert taktisch klug in die 60 Kilo Klasse. So konnte Jörg Miemitz zwar seinen gewohnten 4 er nach Hause bringen, aber Tim Hilkert kämpfte in der 60 Kilo Klasse bravourös gegen Michael Bosch und gewann knapp in 3 verbissen geführten Kampfrunden.Sefer Esen (120 Kg Gr.) machte mit Daniel Erred kurzen Prozess und legte Ihn nach einer 6:0 Führung in der 1.Minute auf beide Schultern (4:7). Joshua Richter unterlag Sergey Hammerschmidt in der ersten Runde auf Schulter (8:7). Luca Angerer (66 kg Fr.) war gegen den Ex Sulzbacher und Erstliga erfahrenen Olaf Kaiser chancenlos und unterlag ebenfalls nach 7:0 Rückstand auf Schulter (12:7). Heiko Bernd (84 kg Fr.) fand gegen Alexander Adelsberger auch nicht in den Kampf und musste ebenfalls in der 1. Runde auf beide Schultern (16:7). Nun lastete auf den 4 verbliebenen Ringer wieder die zentnerschwere Last keinen Kampf mehr zu verlieren.Lucian Lucaci hatte es hier am einfachsten. Er war ohne Gegner (16:11). Marc Heinzelbecker (84 kg Gr,)hatte es Manuel Nagel ungemein schwerer. Die ersten beiden Runden konnte er ohne Wertung gewinnen, wollte er aber einen 3 er mitnehmen, musste er in der letzten Runde eine technische Wertung erzielen. Unter großem Applaus der Fans gelang Ihm dies (16:14). Thomas Paul (66kg Gr,) gewann ebenfalls denkbar knapp in 3 Runden gegen Andrey Busch. In der letzten Runde führte er schnell mit 3:0 und brachte dies mit seiner ganzen Routine über die Zeit (16:17). Nun sollte Dimitrios Stuck gegen Dennis Dirks alles klar machen. Mit schönen Aktionen besiegte er seinen Gegner überhöht und stellte damit den Sulzbacher 21:16 Sieg sicher.   
KSC Graben-Neudorf (Verein)
16
KSV Sulzbach (Verein)
21
Wettkampfstätte Festhalle, , 76676 Graben-Neudorf
Kampfrichter: Thomas Pfeifer
StilartGewichtNameNamePunkteWertungZeit
Freistil55Jörg Mimietz 4:0OG 0:0  
Gr.-röm.60Michael BoschTim Hilkert0:3PS 0:1 0:1 2:206:00
Freistil66AOlaf KaiserLuca Angerer4:0SS 7:0 00:23
Gr.-röm.66BAndrej BuschThomas Paul0:3PS 0:1 0:1 3:306:00
Freistil74ALucian Ionel Lucaci0:4OG 0:0 
Gr.-röm.74BDennis DirksDimitrios Stuck0:4TÜ 0:7 0:6 0:801:46
Freistil84AAlexander AdelsbergerHeiko Bernd4:0SS 4:0 01:44
Gr.-röm.84BManuel NagelMarc Heinzelbecker0:3PS 0:1 0:1 0:106:00
Freistil96Sergej HammerschmidtJoshua Richter4:0SS 4:0 00:34
Gr.-röm.120Daniel ErrerdSefer Esen0:4SS 0:600:49
 
 
 
 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
Odenwald-Quelle