KSV 1908 e.V. Sulzbach arrow Aktuelles arrow Krabbe-Cup in Sulzbach
Krabbe-Cup in Sulzbach PDF Drucken E-Mail

 

Kleine Kämpfer üben für Olympia
 

Laute Anfeuerungsrufe waren am Sonntag aus der Schulsporthalle der Grundschule in Sulzbach zu hören, denn der KSV Sulzbach veranstaltete bereits zum siebten Mal seinen Krabbe-Cup für C-, D- und E-Jugendliche, ausgetragen im griechisch-römischen Stil. 92 Teilnehmer aus der nahen und auch ferneren Umgebung waren angereist. Ein Teilnehmer hatte sich sogar aus Nürnberg auf den Weg gemacht. Vielleicht waren ja der ein oder andere zukünftige Olympiateilnehmer vertreten. Daher hofft die ganze Ringergemeinde darauf, dass ihr Sport olympisch bleibt.

Voller Aufregung gingen die teilnehmenden Ringer zwischen 6 und 12 Jahren an den Start, wollten sie doch hier ihr Können zeigen.
Die Begeisterung war groß unter den zahlreich erschienenen Zuschauern, denn bereits bei den Kleinsten - den „Kämpfern“ der 19 kg-Klasse - konnte man schöne Griffe und Aktionen sehen. Mit breiter Brust wurde hier stolz der Sieg gefeiert, aber auch das eine oder andere Tränchen getrocknet.

Als besonderes Highlight wurde die Siegerehrung in Unterstützung von Christoph Ewald, dem Bundesliga-Ringer und vielfachen DM-Teilnehmer, durchgeführt. So hatte jeder Kämpfer die Möglichkeit ein Foto mit einem Vorbild zu machen. Die Mannschaftswertung der E-Jugend konnte der KSV Ketsch vor dem KSV Hemsbach und KSC Graben-Neudorf für sich entscheiden. In der D-Jugend sicherte sich der KSC Graben-Neudorf vor dem heimischen KSV Sulzbach und dem KSV Bensheim den Sieg. Bei der C-Jugend erreichte der ASV Daxlanden  Platz 1 vor dem ASV Bruchsal und dem KSV Hemsbach .

Gut organisiert und dank der zahlreichen Helfer sorgte der KSV Sulzbach wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf und ein frühes Ende. So konnten die Sonnenstunden des Wochenendes von allen noch genossen werden.

Die Ringer des KSV Sulzbach sowie der benachbarten Bergsträßer Vereine platzierten sich wie folgt:

KSV Sulzbach: 1. Platz: Tom Ehret (E-22 kg), Nick Ehret (D-25 kg), Nico Heinzelbecker (D-33 kg), 2. Platz: Leon Walter (E-21 kg), Daniel Kreuzer (E-24 kg), 3. Platz: Alan Jawaherzade (D-28 kg), 4. Platz: Felix Michael (D-30 kg)

RSC Laudenbach: 1. Platz: Jonas Ballmann (E-34 kg), Maiko Bartmann (D-30 kg), Kevin Bartmann (C-56 kg), 2. Platz: Tobias Horneff (D-26 kg), 3. Platz: Collin Büttner (E-22 kg), Marc Frank (D-31 kg)

KSV Hemsbach: 1. Platz: Piril Güner (E-24 kg),  Denis Nickel (E-28 kg), Sergen Karakaya (C-33 kg), Dominic Weickinger (D-40 kg), Turkan Öz (C-62 kg), 2. Platz: Bertug Öz (E-26 kg), 3. Platz: Matthis Arnold (E-21 kg), Christian Varga (D-33 kg)


SRC Viernheim: 1. Platz: Joel Fetsch (E-21 kg), Julian Brandenburger (E-23 kg),
3. Platz: Roland Garbe (C-38 kg), Adrian Fey (C-40 kg), Samet Kocbay (C-62 kg)


Am kommenden Donnerstag steht schon der nächste sportliche Höhepunkt des KSV Sulzbach an. In der Schulsporthalle findet um 11.00 Uhr der Pokalkampf der ersten Männermannschaft gegen den KSV Malsch an. Im Anschluss wird, dieses Jahr auf dem Schulhof, der Vatertag gefeiert. Für das leibliche Wohl ist auf jeden Fall gesorgt und der KSV hofft auf zahlreiche Ausflügler – diesmal nicht auf dem Sportplatz sondern an der Carl-Orff Grundschule.

Image 

 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
SchwarzerOchse