KSV 1908 e.V. Sulzbach arrow Aktuelles arrow Sulzbach 1 und 2 gegen Laudenbach
Sulzbach 1 und 2 gegen Laudenbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Marc Heinzelbecker   
Montag, 31. Oktober 2011

KSV Sulzbach 1 gegen RSC Laudenbach 1

 

Der Kampfabend in Laudenbach wurde mit dem Kampf zwischen Martin Rothe und Frank Losmann eröffnet. Martin zeigte sich Taktisch gut eingestellt und musste die erste Runde durch eine Unaufmerksamkeit 1 zu 0 abgeben. In der Zweiten Runde konterte er einen Überwurf Versuch von Losmann und gewann durch diese Aktion auf Schulter. (4zu 0) Im zweiten Kampf des Abends traf Darius Wisniewski auf Marco Bechtel, Darius zeigte eine beherzte Leistung und musste sich knapp mit drei zu null Runden geschlagen geben. (4 zu 3) Die Gewichtsklasse bis 60 kg ging Kampflos an Laudenbach, da Jan Steffan sowie Daniel Kohler Verletzungsbeding nicht zur Verfügung stehen.( 4 zu 7 ). Den wohl besten Kampf des Abends zeigte Andreas Osipov in der für Ihn ungeliebten gr-römischen Stilart gegen Jürgen Simon. Andreas musste sich am Ende unglücklich mit drei zu zwei Runden geschlagen geben ( 6 zu 10 ).

Marc Weingärtner beherrschte seinen Gegner Luka Christmann nach belieben und Schulterte Ihn noch in der ersten Runde ( 10 zu 10 ).

 

Nach der Pause traf Jens Barbara auf  Uwe Krieger. Jens zeigte trotz seiner Schulterverletzung eine unheimlich starke Leistung und bezwang Krieger mit vier zu eins Runden ( 14 zu 11 ). In der Klasse 66kg fr standen sich Fritz Weingärtner und Kadir Kaliskan gegenüber. Fritz zeigt sich von Kampf zu Kampf in stark verbesserter Form und hatte nach starker erster Runde gegen Kaliskan das Pech das Schiedsrichter Heckele bei einer Verletzungspause von Fritz den Kampf als Schultersieg für Kaliskan wertete, da sich Fritz angeblich in der gefährlichen Lage befand ( 14 zu 15 ). Marc Heinzelbecker musste nach einer Unaufmerksamkeit bereits in der ersten Runde gegen Sven Rauch auf beide Schultern ( 14 zu 19 ). Gabriel Benchea führte bereits deutlich als Jannik Schmitt verletzungsbedingt aufgeben musste ( 18 zu 19 ). Den letzten Kampf des Abends bestritt Behrem Bayrakal gegen Adam Piela. Behrem musste die Überlegenheit Pielas anerkennen, und verlor mit vier zu null Runden ( 18 zu 23 ).

 

Die Mannschaft zeigt beim 23 zu 18 eine starke Kämpferische Leistung und hätte mit etwas mehr Glück heute eine Sensation schaffen können. Dieser Kampf gibt Hoffnung für die bevorstehenden Aufgaben.

 

 

KSV Sulzbach 2 gegen RSC Laudenbach 2

 

Tim Hilkert zeigte eine starke Leistung gegen Felix Loosmann und hatte etwas unglücklich mit 3 zu 2 Runden das Nachsehen. Joshua Richter machte heute seinen ersten Kampf für Sulzbach gegen Marcel Ringel. Joshua kämpfte aufopferungsvoll gegen seinen über zehn Kilo schwereren Gegner musste sich aber trotz vielen schönen Aktionen mit 3 zu 1 Runden geschlagen geben. Martin Rothe verlor auf Schulter. Heiko Bernd konnte gegen Achim Krieger nichts entgegensetzten und musste in der ersten Runde auf beide Schultern. Thomas Paul punktete Luka Christmann aus und gewann durch technische Überlegenheit. Markus Seiler verlor gegen Lukas Schmitt in der zweiten Runde auf Schulter. Matthias Seiler konnte bei seiner 3 zu 1 Runden Niederlage noch einen Punkt für Sulzbach mitnehmen.

 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
Doll