KSV 1908 e.V. Sulzbach arrow Aktuelles arrow SV Germania Weingarten - KG
SV Germania Weingarten - KG PDF Drucken E-Mail
Montag, 23. Oktober 2017

Halbzeit bei den Oberliga- Ringern.

Nach 22:12 Erfolg in Weingarten auf Rang fünf.

Marcel Merz und Frank Losmann bringen KG auf die Siegerstraße.

Bei den Ringern ist Halbzeit. Nach dem Ende der Vorrunde werden nun die Stilarten gewechselt. Begann die leichteste Klasse 57 kg bisher im freien Stil, geht es nun in der Rückrunde im gr.-röm. Stil weiter. Mit dem fünften Tabellenplatz nach der Vorrunde und einem positiven Punkteverhältnis, trotz der außergewöhnlich vielen Langzeitausfällen, kann die KG mehr als zufrieden sein. Respekt vor allen Beteiligten, den Ringern, den Trainern und den Verantwortlichen, dass sie sich trotz derber Rückschläge immer wieder zusammenrauften und sich nicht in ihr Schicksal ergaben.

Nach dem 22:12 Auswärtssieg in Weingarten, vor den vielen im Bus mitgereisten Fans, dürfte auch das Abstiegsgespenst erst einmal vom Tisch sein.

Zum Kampfverlauf:

Tim Scheid (57kg), Frank Losmann (61kg) und Frank Gerhard im Schwergewicht ließen ihren Kontrahenten keine Chance und gewannen durch schnelle Schultersiege. Weingarten konterte allerdings durch J. Höfling und I. Zamfirov (66kg) ebenfalls durch Schultersiege über Dominik Flade und Szyman Makuch zum 12:8 Pausenstand für die KG. Es folgte ein hart erkämpfter knapper Punktsieg von Julian Scheuer mit 2:1 (86kg). Für eine positive Überraschte dann Marcel Merz (71kg) mit einem sicheren 8:0 Erfolg. Vorentscheidend dann der 10:3 Erfolg von Pawel Malicki in der Klasse bis 80kg im freien Stil. Da Weingarten gegen das KG Aushängeschild Arkadiusz Böhm (75kg/Freistil) keinen Gegner stellte, ging die KG uneinholbar in Führung. Eine Ergebnisverbesserung gelang Weingarten zum Ende noch durch den starken M. Rudoi, der den sich tapfer wehrenden Cedric Kriz erwartungsgemäß in die Schranken wies.

Endlich auch ein Erfolg der KG Reserve.

Weingarten II gegen KG II 4:44.

Ein in dieser Höhe nicht erwarteter Mannschaftssieg gelang der KG Laudenbach/Sulzbach II in der Ringer- Landesliga. Siege für die KG erkämpften gegen Weingarten II Maiko Bartmann, Felix Fleischhauer, Tim Hilkert, Marc Heinzelbecker, Kevin Bartmann, Tobias Schmitt, Lukas Schmitt und Luca Angerer.

Image

Mit dem Erreichten mehr als zufrieden.

Bergsträßer Ringerkids nach Vorrunde auf Platz drei nach 28:20 Erfolg in Ziegelhausen.

Image

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen...

Für den wichtigen Kampf gegen Weingarten setzte die KG Laudenbach/Sulzbach einen Bus ein, damit die Fans ihrem Team den Rücken stärken konnten. Anbei ein paar Fotos von der Busfahrt. Allerdings kam es zu zeitlichen Verzögerungen auf der Hinfahrt. Die A5 war bei Schwetzingen wegen dem Abriss einer Brücke komplett gesperrt. Gerade mal 2Minuten vor dem Abwiegen der 2.Mannschaft kamen die Bergsträßer in Weingarten an. 
Übrigens: Die letzten Fans kamen fast mit dem Morgengrauen nach Hause. Muss eine ereignisreiche Fahrt gewesen sein.

Image 

 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
Odenwald-Quelle