Jugendausflug nach Kassel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Silvia Hilkert   
Freitag, 27. April 2007

Jahresausflug der Jugendabteilung vom 27.04 - 30.04.2007

Freitags-Mittags war es soweit: es ging nach Niestetal zur Wartburghütte. Die Wartburghütte ist ein Selbstversorgerhaus außerhalb von Niestetal, ganz idyllisch am Waldrand gelegen. Weit und breit nur Bäume, was den großen Vorteil hatte, dass unsere Jugendringer toben konnten, soviel sie wollten. Zum weitläufigen Gelände gehörten auch ein Bolzplatz, ein Basketballkorb und ein Grillplatz.
Im Gegensatz zum Mannschaftsausflug der 1. Mannschaft nach Mallorca war das  Wetter herrlich.
Gleich nach unserer Ankunft ging es los: eins von vielen Fußballspielen „Alt gegen Jung“. Anfangs oft haushoch überlegen, gewannen die „Alten“ aufgrund offensichtlicher Konditionsmängel und Verletzungen oft nur denkbar knapp. Böse Zungen behaupten, die „Jungen“ hätten sie gewinnen lassen ! Auch am nächsten Tag wurde fast den ganzen Tag über Fußball und Basketball gespielt. Abends sammelten dann alle Feuerholz fürs Grillen. Manche Jugendliche schleppten hier weniger Holz als Unmengen Laub an.

Während mehrere Männer nachts mit den Kindern eine Nachtwanderung durchführten, wollten sich die Trainer Michael und Marc verstecken und die Kinder erschrecken. Dieses Vorhaben erwies sich als äußerst schwierig, weil Gruppenführer Bernd die Kinder versehentlich immer genau auf das Versteck zuführte. Die „Erschrecker“ waren dadurch ständig auf der Flucht.
Am nächsten Tag führte eine Schnitzeljagd die Kids quer durch die Felder. Drei Gruppen mussten Fragen beantworten, aber auch Liegestützen und Hocksprünge vorführen.

Zum Abschluß galt es für jede Gruppe, ein Lied über den Ausflug vorzutragen, wobei so manche lustigen Texte zustande kamen.
Nach drei Tagen mussten wir uns wieder auf den Heimweg machen. Mit einem gemeinsamen Essen beendeten wir unseren Ausflug.

Es hat uns allen Spaß gemacht !

Bilder gibt es hier

 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
Doll