Zeltlager der KSV-Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Silvia Hilkert   
Mittwoch, 23. Juli 2008

 

Auch in diesem Jahr organisierte der KSV für seine Jugendringer ein Zeltlager auf dem Sportplatz. Bereits Tage vorher las man den Wetterbericht, der nicht viel Gutes fürs Wochenende versprach, doch wie immer hatte der Wettergott ein Einsehen: es regnete nur einmal kurz.

Nach dem Richten des Nachtlagers ging es freitags mit dem gemeinsamen Grillen los. Bis tief in die Nacht leuchteten die Taschenlampen der auf dem Sportgelände spielenden Kindern. Am nächsten Tag gingen die Kids dann auf Schnitzeljagd, bei der sie mehrere Aufgaben absolvieren mußten. Auch beim anschließenden Fußballspiel gegen die Mütter ließen die Kinder nichts anbrennen: sie gewannen souverän. Später ging es dann auf zur Nachtwanderung. Ohne Taschenlampen wanderte sie durch Maisfelder und wurden destöfteren von umherirrenden  "Gespenstern" erschreckt. Ein "Gespenst" verlor sogar sein Handy, welches aber später wieder gefunden wurde. 

Nach zwei langen Tagen und Nächten traten die Jugendringer sehr müde am nächsten Tag den Heimweg an. 

 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
Doll