KSV 1908 e.V. Sulzbach arrow Archiv arrow Berichte Archiv arrow Bericht Eppelheim gegen Sulzbach
Bericht Eppelheim gegen Sulzbach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Vorstand   
Sonntag, 7. November 2010
                                                                            Sulzbach besiegt Eppelheim im Nachholkampf mit 39:2  
  
  
Jan Steffan (55 Kg Gr.) konnte seine Punkte kampflos einstreichen (0:4). In einem Freundschaftskampf konnte er seinen Gegner nach 20 Sekunden schultern.  
  
Darius Wizsniewski (120 kg Gr.) legte Dominik Beck nach 1:24 mittels eines schönen Armzuges auf beide Schultern (0:8). 
  
Martin Rothe (60 kg Fr.) benötigte 2 Runden um seinen Gegner Phillipp Kraus zu schultern (0:12)  
  
Andreas Osipov (96 kg Fr.) schulterte seinen Gener Mohammad Kakapour nach 6:0 Führung in der 1. Runde (0:16) 
 
Markus Seiler (66 kg Fr.) war ohne Gegner und steuerte damit weitere 4 Punkte für die Mannschaft bei (0:20)   
 
Patrick Karr (84 kg Gr.) punktete seinen Gegner in 3 Runden überhöht mit 19 : 0 aus (0:24) 
  
Daniel Kohler (66 kg Gr.) hatte in Manuel Engel den stärksten Eppelheimer Ringer gegen sich. Nach gewonnener 1 Runde fühlte er sich zu sicher und gab leichtsinniger Weise die nächsten beiden Runden an den Eppelheimer ab. In der 4. und 5. Runde lies er jedoch nichts mehr anbrennen und gewann diese (2:27). 
  
Jens Barbara (84 Kg Fr.) punktete Homajun Schabani-Ghasiri in 3 Runden überhöht aus (2:31).  
 
Gabriel Benchea (74 kg Gr.) ersetzte den immer noch verletzten Marc Heinzelbecker souverän. Nach einer 11:0 Führung schulterte er Nils Braun (2:35) 
  
  
Behrem Bayrakal (74 kg Fr.) tat es seinen Mannschaftskollegen gleich und holte mitr einem Schultersieg in der 1. Runde gegen Timo Rühle ebenfalls 4 Mannschaftspunkte. 
 
Dies führte zum Endstand von 39 : 2 für Sulzbach.  
 
So ist die Mannschaft gut gerüstet für den 1. von 3 entscheidenden Titelkämpfen gegen den KSV Östringen. 
Mit der Unterstützung der Fans und Zuschauer ist sicherlich ein Sieg am Samstag machbar.

Bilder von Rainer Steffan gibt es hier.

 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
SchwarzerOchse