KSV 1908 e.V. Sulzbach arrow Archiv arrow Berichte Archiv arrow Bericht KSV Sulzbach-ASV Eppelheim
Bericht KSV Sulzbach-ASV Eppelheim PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Vorstand   
Sonntag, 28. November 2010
Der KSV Kann die Tabellenführung verteidigen und lässt zu Hause nichts anbrennen.
Auch der stark verbesserte ASV Eppelheim kann Sulzbach nicht in die Bredoullie bringen.

Jan Steffan (55 kg Gr.) besigte Pascal Dorsch in der ersten Runde auf Schulter (04:0)

Darius Wisniewski (120 kg FR.) brauchte gegen Dominik Beck heute 3 Runden um Sulzbach die 4 Punkte zu sichern (8:0).

Daniel Kohler (60 kg Fr.) beweist gegen Philipp Kraus seine aufsteigende Form und holt ebenfalls 4 Punkte (12:0)

Andreas Osipov (96 Gr.) besiegte mit grossem Energieaufwand  Manuel Neumann mit 4 : 1 Runden (16:1)

Markus Seiler (66 kg Fr.) unterlag Manuel Engel in 3 Runden mit 0:4 (16:5)

Jens Barbara (84 kg Fr.)  lies gegen Hamajun Ghasiri nichts anbrennen und gewann ebenfalls in der 1. Runde auf Schulter (20:5).

Martin Rothe (66 kg Gr.) fand in Marc Rühle seinen Meister und verlor in der 3. Runde auf Schulter (20:9). 

Patrick Karr, Gabriel Benchea und Behrem Bayrakal liesen nichts mehr anbrennen und holten weitere 12 Punkte für das Sulzbacher Team.

Dies führte zum Endstand von 32:9 für Sulzbach und macht grösste Hoffnung für den direkten Wiederaufstieg in Nordbadens höchste Ringerklasse. Nachdem bekannt wurde dass Schriesheim gegen Berghausen verloren hatte gab es im Sulzbacher Vereinsheim kein Halten mehr.

Die Sulzbacher Ringerzehn ist bestens motiviert für den wichtigsten Sulzbacher Kampf im Jahr 2010 nächste Woche in Schriesheim

Übrigens hatte sich unsere Jugend mit dem Sieg in Vierheim zuvor, vorzeitig für das Endrundenturnier in Nieder-Liebersbach qualifiziert.

Bilder von Rainer Steffan gibt es hier.

 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
Doll