KSV 1908 e.V. Sulzbach arrow Archiv arrow Berichte Archiv arrow KSV Sulzbach I - AV Reilingen I
KSV Sulzbach I - AV Reilingen I PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Vorstand   
Mittwoch, 3. Oktober 2007

Sulzbach muss schwere Niederlage

( 30 : 10 ) in Reilingen hinnehmen


Zwei Siegen auf der Matte stehen acht schmerzvolle Niederlagen gegenüber.

Sulzbach muss mit Rumpfmannschaft in Reilingen antreten. Insgesamt fehlten am Dienstag abend aus diversen Gründen 5 Erstmannschaftsringer. Dies kann auch der KSV Sulzbach nicht wegstecken.

Rothe (55 kg Fr.) gegen Yildiz bildeten das Auftaktpaar. Rothe beherrschte in der ersten Runde Yildiz klar und konnte mit 2 Durchdrehern und 2 Einserwertungen die Runde mit 6:1 gewinnen. In der 2 Runde ging er wieder schnell mit 2:0 in Führung, doch dann riss bei Ihm der Faden und er unterlag nach einer unglücklichen Aktion auf Schulter(0:4). Celik (120 kg Gr.) musste die Überlegenheit Krauses anerkennen. In der Bodenlage konnte er kein Nutzen ziehen. Krauss konnte Celik jedoch immer mehrmals durchdrehen. Am Ende verlor er in 3 Runden überhöht. Seiler (60 kg Fr.) konnte gegen Mehner nichts ausrichten und verlor ebenfalls überhöht in 3 Runden (0:12). Osipov sollte gegen Rohr die ersten Punkte für Sulzbach einfahren. Er startete auch furios in den Kampf. Mit Ankipppen, Durchdrehern, Beineinsteiger nahm er Rohr Punkt um Punkt ab. Am Ende standen 20:0 Punkte auf seiner Habenseite (4:12). Nun lag es an Kolay (66kg. Fr.) gegen Fellner Sulzbach noch näher heranzubringen. Mit wunderschönen Aktionen unter anderem 2 Kopfklammerzüge, besiegte er Fellner in 3 Runden überhöht (8:12). Nach der Pause konnte Sulzbach keinen einzigsten Kampf mehr gewinnen.
Budzik (84 kg Fr.) verlor gegen Schäfer mit 3:0 Runden (8:15). Sahiner (84 kg Gr.) ging gegen Özdemir auf beide Schultern (8:19), ebenso Mönch (66 kg Gr.) gegen Bas (8:23). Auch Karr fand gegen Wörner nicht zu seinem Kampf. Nach 2 :0 Rundenführung verlor er noch 3:2 (10:26). Ivan German musste gegen Bartsch nach 25 Sekunden auf beide Schultern.
Mit diesen vielen Ausfällen wird es sehr schwer am Sonntag gegen Laudenbach im Lokalderby zu bestehen. Man kann nur hoffen, dass sich das Lazarett bis dahin wieder etwas lichtet.

 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
Odenwald-Quelle