KSV 1908 e.V. Sulzbach arrow Archiv arrow Berichte Archiv arrow Sulzbach feiert gegen KSV Malsch 2. Saisonsieg
Sulzbach feiert gegen KSV Malsch 2. Saisonsieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Vorstand   
Sonntag, 8. November 2009

Sulzbach feiert gegen den KSV Malsch den 2. Saisonsieg, kann sich darüber aber

 

 nicht richtig freuen, da die direkten Abstiegskonkurrenten

ebenfalls Siege feiern konnten.

 

 Groß war das Entsetzen unter den Sulzbacher Fans nach Verlesung der Mannschafts-aufstellung. Marc Heinzelbecker tauchte nirgendwo auf. Er musste verletzungsbedingt pausieren. Hier hatten die Verantwortlichen eigentlich mit einem sicheren Sieg gerechnet. Nun war die große Frage, kann die Mannschaft dies kompensieren.Martin Rothe (55 kg Gr) trug hierbei sein erstes Scherflein bei. Er war heute ohne Gegner und konnte so Sulzbach die ersten 4 Punkte sichern.In der 120 Kilo Klasse Freistil bietet Sulzbach keinen Ringer auf. So kommt Ex-Meister Ludwig Schneider kampflos zu seinen Punkten.Andreas Osipov (96 kg Gr.) wechselte mannschaftsdienlich ins Greco und konnte auch stilartfremd voll überzeugen. Nach überhöhtem 1. Rundenerfolg legte er Martin Müller in der 2. Runde auf beide Schultern (8:4). Daniel Kohler (60 kg Fr.) war heute irgendwie indisponiert und musste gegen den jungen Pascal Haußmann in der 2. Runde auf beide Schultern. Trotzdem gingen an Sulzbach die Punkte. Pascal Haußmann war 5,9 Kilogramm zu schwer. Vielleicht hatte sich Daniel Kohler heuer auch nur geschont im Hinblick auf die schwere Aufgabe am Samstag gegen den KSV Hemsbach (12:4). Nun betrat im vorgezogenen 84 kg Greco Kampf Ersatzmann Victor Airich die Matte. Gegen Andreas Rohmer war er jedoch chancenlos und musste noch in der 1. Runde auf beide Schultern (12:8).Nun wurden die entscheidenden Kämpfe nach der Pause mit Gabriel Benchea gegen Altfuchs Turgut Altintas eingeläutet. Nachdem Altintas im Vorkampf auf Schulter unterlegen war, besann er sich heute aufs „Abwarten Ringen“. Aber damit hatte Gabriel Benchea auch keine Probleme. Gabriel Benchea beherrschte Turgut Altintas klar, nur auf Grund einer Fehlentscheidung des Kampfrichters Bernd Brosch aus Ketsch konnte Turgut Altintas eine Runde gewinnen (15:9). Nun oblag es Jens Barbara die Führung auszubauen. Er tat dies in unnachahmlicher weise und für die Fans war dies wie ein Jungbrunnen. Er bot sein ganzes Ringerrepertoire auf besiegte Wolfgang Schütt überhöht mit Beinschrauben, Einsteigern und Durchdrehern mit 18:0 Punkten in 3 Runden (19:9). Matthias Seiler 66 kg Fr.) hatte jetzt die erste Chance auf den Matchball. Er hatte jedoch mit Kevin Müller und dem Kampfrichter Bernd Brosch heute gleich 2 Gegner auf der Matte stehen. Unter großen Tumulten der Sulzbacher Fans konnte Kevin Müller einen unverdienten überhöhten Sieg feiern (19:13). Nun standen noch 2 Kämpfe aus. Im Sulzbacher Lager war klar, dass Robin Keim (74 kg Fr.) gegen Daniel Mächtel chancenlos sein wird. Somit ruhten Sulzbachs Sieghoffnungen wieder auf Patrick Karr`s Schultern. Er hatte in Florian Baumann einen schier unbezwingbaren Ringer gegen sich. Florian Baumann, 4. in der Oberliga Bestenliste und unbesiegt, betrat mit Stolz geschwellter Brust die Matte und dachte sicherlich, nachdem er im Vorkampf Patrick Karr klar mit 3:1 Runden besiegt hatte, dass er seinen KSV Malsch noch auf die Siegerstrasse bringen wird. Hier hatte er jedoch die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Ungestüm, wie letzte Woche gegen Berghausen, legte Patrick Karr los, holte schnell zwei 1 er Wertungen und konnte den Vorteil der angeordneten Bodenlage mit 2 Durchdrehern umsetzen und beendete damit die erste Runde überhöht für sich. In der 2. Runde war Patrick Karr am Rande der Niederlage. Florian Baumann konnte schnell durch energisches nach außen Drängen Patrick Karr eine Wertung abknöpfen und wollte nun die Bodenlage Patrick Karr`s für sich nutzen und die Runde gewinnen. Er konnte im Boden jedoch keine Akzente setzen und so pfiff Kampfrichter Bernd Brosch zum Standkampf. Die Runde schien für Patrick Karr verloren und die Fans wurden an das Drama von letzter Woche erinnert, sollten nun die Fälle wieder davon schwimmen. Nein Sie sollten nicht. 5 Sekunden vor Rundenschluss setzte Patrick Karr, in schier wahnsinniger Weise, gegen den Mattenfuchs Florian Baumann einen Supless an und konnte Ihn unter dem tosenden Beifall der Sulzbacher Fans durchsetzen und so 2 Sekunden vor Schluss eine 3 er Wertung erzielen und damit die 2. Runde ebenfalls gewinnen. Jetzt hieß es für Patrick nicht mehr überhöht zu verlieren oder auf Schulter zu gehen. Diese 2 gewonnenen Runden hätten dann Sulzbachs 2. Saisonsieg bedeutet. Aber Patrick Karr rang nicht auf Abwarten. Auch die 3. Runde konnte er für sich entscheiden, dies sogar noch, gegen einen sichtlich konsternierten Gegner, überhöht. Somit ging Sulzbach uneinholbar mit 23:13 in Führung.Im abschließenden Kampf unterlag Robin Keim gegen Daniel Mächtel in der 1. Runde auf Schulter. Dies führte zum Endstand von 23:17 für Sulzbach.Nun kommt es am Wochenende zum Showdown gegen den KSV Hemsbach. Wen Sulzbach hier deutlich gewinnen kann, besteht doch noch die Chance den Abstieg zu vermeiden.Stenogramm:
KSV Sulzbach  (Verein)
23
KSV Malsch  (Verein)
17
Wettkampfstätte  Schulporthalle Sulzbach
Kampfrichter: Bernd Brosch
StilartGewichtNameNamePunkteWertungZeit
Gr.-röm.55Martin Rothe 4:0OG 0:0  
Freistil60Daniel KohlerPasqual Haußmann4:0ÜG 0:4 0:000:19
Gr.-röm.66AGabriel BencheaTurgut Altintas3:1PS 2:1 1:2 2:0 1:0 08:00
Freistil66BMatthias SeilerKevin Müller0:4TÜ 0:5 0:6 0:705:01
Gr.-röm.74APatrick KarrFlorian Baumann4:06:0 3:1 6:2 05:44
Freistil74BRobin KeimDaniel Mächtel0:4SS 0:300:26
Gr.-röm.84AViktor AirichAndreas Rohmer0:4SS 0:300:22
Freistil84BJens BarbaraWolfgang Schütt4:06:0 6:0 6:0 04:31
Gr.-röm.96Andreas OsipovMartin Müller4:0SS 7:1 5:0 03:05
Freistil120 Ludwig Schneider0:4OG 0:0 
 Die 2. Mannschaft unterlag Malsch deutlich mit 28:8.Die einzigen Punkte konnten Victor Airich und Markus Seiler sammeln. Alle anderen Sportler mussten eine überhöhte oder Schulterniederlage einstecken.Stenogramm:
KSV Sulzbach II  (Verein)
4
KSV Malsch II  (Verein)
32
Wettkampfstätte  Schulporthalle Sulzbach
Kampfrichter: Bernd Brosch
StilartGewichtNameNamePunkteWertungZeit
Gr.-röm.50Dominik MadesJonas Huber0:4TÜ 0:5 0:6 0:602:59
Freistil55Luca Christmann 0:4ÜG 0:000:01
Gr.-röm.60Markus SeilerKevin Müller4:0ÜG 0:4 00:51
Freistil66ASven BlochinChristian Fleckenstein0:4TÜ 2:9 0:2 0:404:44
Gr.-röm.66BDiego Araujo BaldeonPasqual Haußmann0:4SS 0:6 0:7 2:801:59
Freistil74Robin KeimMaximilian Stark0:4SS 0:300:41
Gr.-röm.84Heiko BerndSilvio Welz0:4SS 0:401:12
Freistil96Viktor AirichAkim Romain Stark4:07:0 6:0 7:0 02:47
Gr.-röm.120Daniel KnappChristian Schäfer0:4SS 0:400:16
 KG Sulzbach/Nieder-Liebersbach – RSC Schönau Die Schülermannschaft der KG Sulzbach / Nieder-Liebersbach hatte den RSC Schönau zu Gast. Bereits auf der Waage war der Sieg vorprogrammiert, hatte Schönau doch 7 Gewichtsklassen gar nicht und eine Gewichtsklasse mit Übergewicht besetzt. Doch trotzdem sollte der Kampf zu einem kleinen Ereignis werden, gelang es doch der Kampfgemeinschaft nicht nur, alle verbleibenden Kämpfe zu gewinnen, sondern auch keine einzige (!) technische Wertung abzugeben. Mit Siegen von den KG´lern Merlin Eckert, Louis Lay, Tim Scheid, Colin Eckert, Marvin Emmerich, Mirko Hilkert, Marcel Scheid, Pascal Hilkert, Luca Angerer, Kevin Hauck, Florian Otto, Luca Christmann und Alexander Lehmann kam es somit zu einem Endergebnis von 52:0 für die KG Sulzbach Nieder-LiebersbachStenogramm: 
KG Nd.-Liebersbach/Sulzbach S  (Verein)
52
RSC Ma. Schönau S  (Verein)
0
Wettkampfstätte  Schulporthalle Sulzbach
Kampfrichter: Bernd Brosch
StilartGewichtNameNamePunkteWertungZeit
Gr.-röm.21Merlin Eckert 4:0OG 0:0  
Freistil23Louis LayJason Schröder4:06:0 6:0 02:09
Gr.-röm.25Tim Scheid 4:0OG 0:0  
Freistil27Colin Eckert 4:0OG 0:0 0:0  
Gr.-röm.29Marvin EmmerichSelina Schröder4:0SS 4:0 00:28
Freistil31Mirko Hilkert 4:0OG 0:0  
Gr.-röm.34Marcel ScheidPascal Heidenreich4:0SS 6:0 00:30
Freistil38APascal HilkertDarren Lee Knapp4:06:0 8:0 00:54
Gr.-röm.38BLuca AngererChristian Heidenreich4:0SS 4:0 00:19
Freistil42Kevin Hauck 4:0OG 0:0  
Gr.-röm.46 Nico Schmitt0:0ÜG 0:0 0:0 00:01
Freistil50Florian Otto 4:0OG 0:0  
Gr.-röm.60Luca Christmann 4:0OG 0:0  
Freistil+60Alexander LehmannCaldwell Knapp4:0SS 4:0 00:14
 
 
< zurück   weiter >
Unsere Partner ...
SchwarzerOchse